Hilda-Heinemann-Schule Hommertshausen / Dautphetal

Landesspiele Special Olympics in Marburg

Zum zweiten Mal fanden vom 12.-14.09.2017 die Landesspiele der Special Olympics in Marburg statt.

Auch in diesem Jahr nahmen über 30 Hilda-Heinemann-Sportler und Sportlerinnen in den Sportarten Fußball, Leichtathletik, Boccia und Schwimmen daran teil.

Obwohl die Sonne sich diesmal nur sehr selten sehen ließ und die Athleten und ihre Betreuer mehr als einmal eine Dusche von ganz oben abbekamen, tat dies der tollen Stimmung keinen Abbruch. Und auch die Leistungen konnten sich durchaus sehen lassen, so dass das große Ziel - die Teilnahme an den Nationalen Spielen im Mai in Kiel - ein ganzes Stück näher rückte.

Ergebnislisten und weitere Fotos finden Sie zeitnah auf der Homepage von Special Olympics Hessen unter diesen Links

www.specialolympics-hessen.de

https://www.wereschinski.com/special-olympics-2017

 

Unsere drei Athleten Furkan, Lea und Taha (v.l.) übernahmen die besondere Aufgabe, die Fackel bzw. die Fahne für die Eröffnung der Spiele ins Stadion zu tragen.

Die Flamme wird entzündet und die Spiele können beginnen.

Viel Spaß macht auch das Wettbewerbsfreie Angebot im Aquamar.

Vorfreude: Siegerehrung durch Landrätin Kirsten Fründt.

Als Goldmedaillengewinner darf man sich auch das mal erlauben...!

Unsere Fußballmannschaft - als einzige im Wettbewerb U 21 - behauptet sich tapfer gegen weitaus größere, ältere und erfahrene Gegner! Sieger der Herzen!!!

 

 

| 27.5.2018